ftp://ftp_fhsadmin@friedrich-hebbel-

Wer einen Apfel geschenkt bekommt, hat für einen Tag Obst. Wer einen Apfelbaum geschenkt bekommt, hat für ein Leben lang Obst.

8. Hauptschulklasse der Friedrich-Hebbel-Schule Wesselburen pflanzt eine Obststreuwiese für die Grundschule!

Im Rahmen einer planmäßigen Abholzungsmaßnahme auf dem Gelände der Grundschule Wesselburen war durch den Kreis eine Ausgleichsmaßnahme festgelegt.



Durch die Schulverbandsvorsitzende Frau Schulz wurde angeregt, ob nicht die Friedrich-Hebbel-Schule mit ihrem Umweltprofil diese Maßnahme durchführen könnte. Herr Berking mit seiner 8. Klasse fand an dieser Idee gefallen. Nachdem die Bäume aus der Baumschule Schwerdtfeger geholt waren, konnte die Pflanzaktion am 03. November 2011 beginnen.



Unter der Mithilfe des Hausmeisters der Grundschule, Herrn Gerke, der Hausmeisterhilfskraft, dem Schulsozialarbeiter Herren Möller und den Lehrern Rode und Berking wurden 25 Bäume gepflanzt. Als weitere Unterstützung konnte der Bauhof der Stadt Wesselburen gewonnen werden.



Nun hoffen alle Beteiligten auf ein gutes Anwachsen der Bäume und eine alljährlich gute Versorgung mit frischem Obst für die Grundschule.



 

 « zurück…