ftp://ftp_fhsadmin@friedrich-hebbel-

Projekte — "Nationalpark-Schulen Wattenmeer"

 







Schüler der R9a informieren Ministerpräsident und Bundespräsidenten
über das Leben im Watt

Im Rahmen des Antrittsbesuches des Bundespräsidenten Christian Wulf in Schleswig-Holstein erhielten acht Schüler und Schülerinnen unserer Schule am 09. März die Möglichkeit an einer Fährfahrt von Dagebüll nach Föhr teilzunehmen.

Während der Überfahrt erläuterten diese Kinder, neben acht weiteren Schülern des Theodor-Storm-Gymnasiums Husum, dem Ministerpräsidenten Peter-Harry Carstensen und seinen Gästen das Leben im Watt. Mit ihrem Fachwissen konnten die Schüler nicht nur die beiden Herren überzeugen, sondern auch bei deren Frauen punkten.



Zu diesem Event kam es durch die Nationalparkverwaltung, die unsere Schule als Nationalparkschule eingeworben hatte. Da die Kinder unserer Schule im Jahr 2010 als Begleiter der Kinderwattspiele tätig waren, konnten sie nun nochmals ihr gelerntes Wissen weitergeben. Daneben war es natürlich spannend einen so "hohen " Gast einmal live zu erleben. Besonders der Presseaufwand beeindruckte die Schüler, aber auch die begleitenden Lehrkräfte. Die beiden Politiker und deren Frauen gaben sich gegenüber den Kindern sehr offen und beantworteten bereitwillig private Fragen zur Person. Auch so manches Foto konnte spontan geschossen werden.





Während der Rückfahrt blieb neben dem gemeinsamen Essen auch noch Zeit für Einzelgespräche mit den beiden Politikern. Leider war das Wetter auf der Insel nicht so schön, sonst wäre der Tag perfekt verlaufen.